1. Mai 2017

Piano

Als mein Jugendinstrument bekommt der Titel „Begleitinstrument“ für mich persönlich eine ganz andere Bedeutung. Aber genau das ist das Piano für mich im Laufe meines Lebens geworden. Ein Begleiter. Auf 88 Tasten lässt sich auch echt viel Musik machen und gefühlt alles spielen.

Doch genau da fängt es ja meist schon an. Bach oder Perry, Mendelssohn oder Timberlake?
Völlig egal was oder wer, mir geht es um dich und deine musikalischen Vorlieben. Ganz gleich ob Popbegleitung oder klassisches Klavierspiel.
Ich möchte dir helfen das Piano mehr und mehr als Instrument zu verstehen und sowohl praktische als auch theoretische Coachinginhalte miteinander zu verknüpfen, deinen Stil zu formen und zu verfeinern. Und das alles, um dich genau dorthin zu bringen, wo du mit deinem Pianospiel hin möchtest.